Aktuelles aus dem Ortsverband

Januar 2021

E-Carsharing-Projekt in Rendsburg: „Die Kronwerker e.V.“

Der von Bürgern des Rendsburger Stadtteils Kronwerk gegründete Verein verfolgt das Ziel, durch das Teilen und die gemeinsame Nutzung eines Elektroautos einen wichtigen Beitrag zur Verkehrs- und Energiewende zu leisten.

Die Kronwerker sind der erste E-Carsharing Verein in der Stadt Rendsburg und zwei engagierte Mitglieder des Ortsverbandes Region Rendsburg von Bündnis 90/Die Grünen gehören zu ihren Gründungsmitgliedern.

Der attraktive Stadtteil Kronwerk hat Quartierscharakter und die Rendsburger Innenstadt ist schnell erreichbar. Behördengänge und Einkäufe sind leicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erledigen, für Reisen und lange Strecken bieten sich Bahn und Bus an. Für Erledigungen und Ausflüge in die Umgebung ist die Nutzung des E-Mobil optimal.

Das geleaste Elektroauto ist CO2 neutral und wird über eine privat zur Verfügung gestellte Ladestation mit regenerativer Energie aus Schleswig-Holstein betrieben.

Eingesetzte wertvolle Rohstoffe, wie etwa Stahl, Kunststoffe, Lithium werden umso besser genutzt, je häufiger das Auto im Einsatz ist. Die gute Nutzung spiegelt sich auch im deutlich reduzierten Platzbedarf wider. Ein Großteil der bereitgestellten Verkehrsfläche im öffentlichen Raum wird für den sogenannten ruhenden Verkehr, dem Parken, benötigt weil ein normales Auto den Großteil des Tages steht. Die Kronwerker streben hingegen eine hohe Auslastung von 20-30 Stunden/Woche an.

Nicht zuletzt führen die über eine App aufgeführten Kosten, direkt nach Nutzung des Elektroautos, zu einem Bewusstwerden des eigenen Mobilitätsverhalten.

Christian Scherpe und Björn Schneidemesser

Der Verein ist offen für weitere Mitglieder. Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat, meldet sich gerne.
Mail: die-kronwerker [at] gmx [dot] de
Homepage: https://kronwerker.blogspot.com