Unsere Geschichte

Der Ortsverband Rendsburg und Umgebung von Bündnis 90/Die Grünen wurde am 22.09.2003 gegründet. Gründungsmitglieder waren u. a. Armin Rösener und Klaus Schaffner, die vorher in der Wählerinitiative „WIR“ mitgewirkt hatten.

Seit 2008 sind die Grünen auch in der Rendsburgs Ratsversammlung vertreten. Bei den letzten Kommunalwahlen im Jahr 2018 haben in der Stadt Rendsburg 15,7% der Wählerinnen und Wähler „Grün“ gewählt. Seitdem sind wir mit 5 Sitzen in der Ratsversammlung vertreten.

Bei der Kreistagswahl 2018 erhielten wir insgesamt 19.207 Stimmen und damit 15,9%. Bei der Europawahl 2019 waren es schon 39.806 Stimmen und mit einem Wahlergebnis von 29,3% waren wir die stärkste Partei im Kreis, wie auch im ganzen Land Schleswig-Holstein.

Bei der Bürgermeisterinwahl in der Stadt Rendsburg erreichte im Jahr 2020 Janet Sönnichsen, die auch von den „Grünen“ mit unterstützt wurde, einen Erdrutschsieg mit 68,7% der Stimmen.

In der Mitgliederversammlung am 28.09.2020 wurde ein neuer Vorstand des Ortsverbands gewählt. Armin Rösener, der viele Jahre den Ortsverband geführt hat, trat nicht zur Wahl an, um sich auf sein Amt als Fraktionsvorsitzender von Bündnis90/Die Grünen im Kreistag und seine Mitarbeit in der Rendsburger Ratsfraktion zu konzentrieren. Seitdem ist die Arbeit im Vorstand des Ortsverbands und der Fraktion der Ratsversammlung personell getrennt und die Ortsarbeit hat einen neuen Aufschwung genommen.

Rundbrief mit Aufruf zur Gründungsversammlung
Pressemitteilung über die Gründungsversammlung
Pressemitteilung über die Gründungsversammlung